Das von der Schweizerischen Vereinigung der Ingenieurinnen SVIN lancierte Projekt «KIDSinfo»:

  • bringt Primarschüler/-innen die Faszination der Technik näher,
  • zielt darauf ab, technische Berufe geschlechtsneutral darzustellen und Mädchen zu motivieren, eine Tätigkeit in diesem Bereich in ihrer Berufswahl mit zu berücksichtigen
  • vermittelt Kindern auf früher Schulstufe ein positives Ingenieur/Ingenieurin-Image und
  • will Kinder – Mädchen und Jungen – im frühen Schulalter dafür sensibilisieren, dass technische Berufe beiden Geschlechtern offen stehen

Technik ist Teil unserer Kultur, und die Menschen, die Technik gestalten – wie Ingenieurinnen, Informatiker, Physikerinnen oder Techniker –, beeinflussen unsere Zukunft massgeblich. Leider sind Frauen in der Technik noch immer eine Seltenheit. Der Beruf des Ingenieurs, der Ingenieurin ist noch immer sehr männlich geprägt. Heute erhalten Mädchen die gleiche Schulbildung wie die Jungen. Doch obgleich sie in Mathematik und den naturwissenschaftlichen Fächern teilweise sogar bessere Leistungen erbringen, trauen sie sich auf diesen Gebieten weniger zu. Zwar ist das Selbstbewusstsein junger Mädchen stark und einige von ihnen möchten Forscherinnen oder Flugzeugbauerinnen werden, dies hält jedoch nur bis zum etwa 11. Lebensjahr an. Mit zunehmendem Alter, unter Einfluss von über Generationen transportierten Rollen- und Berufsbildern, ziehen viele Mädchen ihr Interesse an Technik zurück und nehmen technische Berufe als «unweiblich» war. Insbesondere fehlen ihnen Vorbilder und Kontakte zu Frauen, die eine technisch-naturwissenschaftliche Berufsausbildung gewählt haben.

Selina Holzemer engagiert sich im Projekt und besucht Schulklassen und zeigt auf, dass Technik den Einsatz von viel Kreativität erfordert und eine Domäne ist, die auch für Frauen interessante und spannende Berufsperspektiven bereithält.

Weitere Informationen zum Projekt unter: www.kids-info.ch

Themen

  • Hochbau
  • Allgemeiner Tiefbau
  • Strassenverkehrsanlage
  • Bahnverkehrsanlage
  • Öffentlicher Verkehr
  • Umwelt und Natur

Kundensegmente

  • Gemeinde

Kundenprozesse

  • Ausbildung

Dienstleistungen

Kontaktpersonen

Bialek Oliwia

Team Muttenz

olb@rpag.ch

Diebold Concetta

Team Muttenz

cdi@rpag.ch

Endters Frank

Team Muttenz

enf@rpag.ch

Engler Adonis

Team Zürich

ae@rpag.ch

Flückiger Caroline

Team Zürich

cff@rpag.ch

Freihart Simon

Team Muttenz

sfr@rpag.ch

Graf Esther

Team Muttenz

eg@rpag.ch

Gubser Matthias

Team Zürich

gu@rpag.ch

Holzemer Selina

Team Muttenz

hos@rpag.ch

Hubli Reto

Team Muttenz

hr@rpag.ch

Knöpfel Dr. Hans

Team Zürich

kn@rpag.ch

Koch Rainer

Team Muttenz

kor@rpag.ch

Kocher Diana

Team Muttenz

dko@rpag.ch

Marschal Claude

Team Muttenz

cm@rpag.ch

Notter Herbert

Team Zürich

no@rpag.ch

Pingoud Marc

Team Zürich

pim@rpag.ch

Rosenthaler Christoph

Team Muttenz

ro@rpag.ch

Schiavarelli Claudia

Team Zürich

cs@rpag.ch

Schibig Heidi

Team Zürich

hsc@rpag.ch

Schönauer Eva

Team Muttenz

ems@rpag.ch

Stauffacher Linus

Team Zürich

sli@rpag.ch

Walti Felix

Team Zürich

fw@rpag.ch

Würsten Michael

Team Muttenz

miw@rpag.ch